FANDOM


Dieser Artikel ist Teil des NG Universums.
Dreamstime hot stone man

Der Kanadische Wiederbelebungszauber, ist ein kanadischer Zauber, welcher es einer Hexe erlaubt, eine tote Person, mit Hilfe von "Machtverstärkern", ins Leben zurückzuholen.

DurchführungBearbeiten

  • Zuerst, legt man die tote Person, mit der Brust nach unten, auf eine gerade Unterlage, wo diese nicht herunterfallen kann.
  • Dann nimmt man das Öl eines Thuja plicata (Riesen-Lebensbaum) und "gießt" es entlang der Wirbelsäune, aber ohne, dass estwas herunterfließt.
  • Danach, stellt die Hexe im Raum ein paar Kerzen auf, die sie auch gleich anzündet, aus deren sie Macht beziehen kann.
  • Kurz darauf, nimmt die Hexe Obsidiane (die Machtverstärker) und legt diese auf die "Öllinie" entlang der Wirbelsäule.
  • Danach, stellt sich die Hexe vor die Person, fasst mit beiden Händen den Kopf an (also eine Hand am linken und die andere auf der rechten Seite des Kopfs) und spricht dann folgenden Zauber immer wieder, bis die Person erwacht:
"Chers esprits, purifie l'âme de tout le mal et le mal et les ramène à leur précieuse vie"

TriviaBearbeiten

  • Astra Fynn, ist die wohl einzige Hexe, welche die Obsidiane nicht, aber trotzdem das Öl, nutzen müsste, um den Zauber durchzuführen.
    • Sie besitzt nämlich einen Ring, bestehend aus einem Obsidian-Stein-Mix.
  • Es ist unbekannt, ob und wann und wie oft der Zauber genutzt wurde.

Erstellt vonBearbeiten

100px-Sig_neu.png (Profil ¦ Message) 23:17, 24. Jun. 2017 (UTC)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.