FANDOM


Dieser Artikel ist Teil des JJ Universums.

Die Hölle, auch bekannt als Wahre Hölle oder Der Schrecklichste Ort der Existenz, ist eine der beiden letzten Dimensionen, in der eine verstorbene menschliche Seele enden kann. Die andere ist der Himmel.

Die Hölle ist ein dunkler Ort, in der psychische und physische Folter an der Tagesordnung stehen. Denn dort landen verdammte Seelen, die während ihres Lebens auf der Erde in Ungnade gefallen sind. In welcher Weise diese Ungnade in dem Leben aufgekommen ist immer unterschiedlich. Auch gibt es keine Vorgeschriebenen Regeln.

Die Herren über die Hölle sind die Sieben Erzdämonen, unter ihnen stehen die Dämonen.

GeschichteBearbeiten

Luzifers HöllensturzBearbeiten

Der Ober Seraph Luzifer rebellierte gegen Gott, indem er sich weigerte, sich den Menschen zu beugen. Es entbrannte ein Krieg im Himmel, bei dem Luzifer mit seinem Gefolge aus Engeln gegen alle die Erzengel antrat. Luzifer und seine Engel kämpften, aber sie konnten sich nicht halten und so verloren sie ihren Platz im Himmel. So stürzte Luzifer mitsamt seiner Engel zur Erde.

Luzifer fiel und wurde von Michael in die Hölle geworfen. Dort sollte Luzifer ab sofort und für ewig eingesperrt bleiben. Luzifer blieb doch wollte er sich nicht vollständig ergeben. Er begann aus seinen Engels Kollegen die ersten Dämonen zu schaffen. Irgendwann ließ Luzifer nun auch seine Bösheit auf der Erde wirken. Er verdarb die erste Frau Adams, Lilith, und machte sie zu einem Erzdämonen. Nach dieser Sache war Michael erzürnt und fing an mit seinen Brüdern und Schwestern einen Käfig zu bauen. Luzifer lebte weiter in der Hölle und schuf immer mehr Dämonen. Als Luzifer dann schließlich Kain dazu brachte Abel zu ermorden reichte es Michael und nahm Luzifer und sperrte ihn in den gebauten Käfig ein und verschloss ihn mit sieben Sigeln.

Kurz nachdem Luzifer gefangen wurde, übernahmen die Erzdämonen die Hölle. Als Ältester der sieben Dämonen übernahm Asmodeus die Hauptkontrolle. Die anderen sechs übernahmen jeweils sechs gleich große Gebiete in der Hölle.

Arcadius' höllische DimensionBearbeiten

Arcadius' Hölle war eine übernatürliche Dimension des ultimativen Elends und des Schmerzes. Sie war eine hässliche Welt, die von jeder Seele bevölkert wurde (sowohl menschlichen als auch übernatürliche Wesen), die keinen Frieden gefunden hatten.

Sie wurde ca. 750 vor Christi Geburt von Arcadius erschaffen, der anderen durch seine hellseherischen Kräfte helfen wollte, jedoch später auf dem Scheiterhaufen gesteinigt und verbrannt wurde. In all seinem Zorn und mit dem Gefühl des Verrats stieß er in seinem letzten Atemzug seine letzten Kräfte nach Außen und erschuff somit den Ort, der als lange Zeit Hölle genannt wurde. Laut Kai Parker steht man wortwörtlich in Flammen, wird von den Geistern der Vergangenheit besucht und hat gelegentlich einen persönlichen Termin mit Cade, der die Folter in Person sei.

Nachdem Bonnie Bennett und Stefan Salvatore Arcadius getötet hatten, wurde Katherine Pierce die Königin der Hölle, bis Bonnie diese mit dem Höllenfeuer zerstörte. Daraufhin fanden wenige Seelen ihren Frieden und fuhren in den Himmel auf. Doch die Seelen, die dessen nicht würdig waren, fuhren nun in die echte Hölle hinab, die weitaus schlimmer ist, als es Arcadius' Hölle jemals sein konnte. Die Seelen der übernatürlichen Wesen wurden entweder zerstört oder gingen ins Fegefeuer über.

Aussehen und EigenschaftenBearbeiten

Die Hölle gleicht einem Palast aus kaltem Stein, ewigen Feuer und endloser Folter.
Höllentor

Das Höllentor

EingangBearbeiten

Haupt Palast Bearbeiten

Reich der Erzdämonen Bearbeiten

Folter Reich Bearbeiten

Ewige Dunkelheit Bearbeiten

Auch die Dämonen haben eine Art Hölle. Sie wurde zusammen mit der richtigen Hölle geschaffen. Sie ist ähnlich wie die Dimension von Arcadius. Stirbt ein Dämon wird seine Seele, bzw das was man als eine Art Seele bezeichnen kann, hier hergebracht. Jedoch bleiben sie nicht lange in ihr. In der ewigen Dunkelheit gibt es eine Art von Dämonen. Die Schattenjäger. Diese jagen die Dämonen und vernichten sie dann endgültig. Sie saugen sie mit einer Art Energiestrahl auf und lösen sie dadurch auf. Aber auch die Dämonen die dort sind können dies machen. So kann auch aus einem normalen Dämon ein Schattenjäger werden. Die ewige Dunkelheit ist eine karge Landschaft die aus Bergen, gestorbenen Wäldern und Steinwüsten besteht. In ihr ist es immer Nacht. Außer den Schattenjägern kann kein Dämon ohne Hilfe nach draußen. Jedes Halloween öffnet sich ein Tor. Dieses erlaubt den Dämonen wieder zu kehren. Jedoch ist dieses Tor instabil und hält nur eine gewisse Kraft auf. Auch sind meistens die Schattenjäger da um zu verhindern das irgendein Dämon das Tor passiert und wieder kehrt. Manchmal passiert dies aber trotzdem. Die Dämonen kehren dann an dem Ort wieder an dem sie gestorben sind. Sterben die Dämonen erneut gehen sie wieder in die Ewige Dunkelheit. Wollen diese Dämonen die Ewige Dunkelheit wieder verlassen müssen sie circa 25 Jahre warten um erneut durch das Tor zu kommen.

BewohnerBearbeiten

Herr der HölleBearbeiten

DämonenBearbeiten

Hauptartikel: Dämonen

Bekannte VerstorbeneBearbeiten

  • Katherine Pierce, auch bekannt unter ihrem Geburtsnamen Katerina Petrova, war eine über 500 Jahre alte Vampirin, die die meiste Zeit ihres Lebens auf der Flucht vor Klaus Mikaelson verbrachte, da er ihre Familie getötet hatte. Nach Arcadius' Tod wurde sie die Königin über seine höllische Dimension, doch Bonnie Bennett konnte sie mit dem Höllenfeuer und der magischen Kraft ihrer Familie besiegen. Danach gelangte Katherine in die wahre Hölle.
  • Kelly Donovan
  • Maria
  • Silas
  • Markos
  • Georgina Dowling
  • Katrina Blurt - Katrina war die Frau von Abraham Blurt besser bekannt als Der Kopflose Reiter. Sie tötete sich aus Frust heraus selber und kam aus unbekannten Gründen in die Hölle. Von dort wurde sie von Crane Bold beschworen und kehrte später wieder hier her zurück.

EhemaligeBearbeiten

  • Vicki Donovan war eine junge Vampirin, die in ihrem menschlichen Leben den Drogen verfallen war. Nach der Zerstörung von Arcadius' Hölle fand sie Frieden, sodass sie nicht in die wahre Hölle kam sondern in den Himmel.
  • Malachai "Kai" Parker ist ein Serien- und Massenmörder, der in einen Häretiker verwandelt wurde. Er nutzte einen schwachen Moment, in dem auch Arcadius entkam, um dessen Hölle zu entkommen. Seine Erzfeindin Bonnie Bennett sperrte ihn allerdings mit Lizzies und Josie Saltzmans Hilfe in eine Gefängniswelt.

Ränge/Hierarchie Bearbeiten

Herrscher der Hölle Bearbeiten

Höllen Fürsten Bearbeiten

Grafen der Hölle Bearbeiten

Dämonen-Führer Bearbeiten

Unterere Dämon Bearbeiten

Primitive Dämonen Bearbeiten

Dämon gewordene Menschen Bearbeiten

TriviaBearbeiten

  • In die Hölle kommen nur Menschen. Hexen oder Hexenmeister kommen ebenfalls in die Hölle. Übernatürliche Wesen wie Vampire kommen in das Fegefeuer.

Erstellt vonBearbeiten

Agent J.J. Winchester(übernommen)

Die Seite wurde von KolNorthman erstellt jedoch gab sie mir die Erlaubnis die Seite weiter zu führen.