FANDOM


Dieser Artikel ist Teil des JJ Universums.

Stultitia Magicae oder auch der Dummheits Zauber genannt, ist ein starker und gefährlicher Zauber. Der Zauber erlaubt einer Hexe die Intelligenz eines Menschen oder auch eines übernatürlichen Wesen gewaltig zu senken. Geschrieben wurde der Zauber von Lia Ghus und gehört zur ihren verbotenen Zaubern.

Durchführung Bearbeiten

Zutaten Bearbeiten

  • Eisenkraut
  • Alraunenwurzel
  • Eukalyptusblätter
  • Schädelknochen einer schwarzen Katze (Von zwei Katzen)
  • Gehirn einer schwarzen Katze (Von zwei Katzen)
  • Ein paar Kürbiskerne
  • Rinde eines Ahornbaumes
  • Dreck von einem frischen Grab
  • Haar der Hexe
  • Rosmarin
  • Salbei
  • Oregano

Mischung erstellen Bearbeiten

  • Man trocknet das Gehirn und zermahlt es zusammen mit dem Schädelknochen in einer Schüssel.
  • Dann gibt man die Alraunenwurzel, die Kürbiskerne und die Rinde hinzu und zermahlt alles.
  • Danach zermahlt man das Eisenkraut und die Eukalyptusblätter in einer extra Schüssel und gibt danach den Dreck hinzu.
  • Dazu gibt man den Salbei, den Oregano und den Rosmarin dabei.
  • Dann gibt die Hexe etwas Blut von sich zu dieser Mischung und spricht folgende Worte:
    • "Sanguis enim tibi"
  • Nachdem Spruch mischt man beide Gemische zusammen.
  • Dann spricht man folgenden Zauber und gibt am Ende noch etwas Blut hinzu:
    • "Sanguis vobis potestatem sanguis tuus confortavi te felis dat hunc stuporem"
  • Danach leuchtet die Mischung kurz violett auf.
  • Danach gibt man die Mischung in einen oder mehrere kleine Beutel.

Ausführung Bearbeiten

Die Hexe kann den Beutel für jede Person ihrer Wahl benutzen.

  • Die Hexe die diesen Beutel geschaffen hat muss einen Zauber sprechen und den Beutel durch Magie anzünden:
    • "Insipientia enim nunc vivitur. Te et capta es stultus futurus sit et destrui cerebrum"
  • Wird eine Person getroffen löst der Beutel sich in eine Art Rauch auf und dringt durch die Nase und die Ohren in die Person ein.

Auswirkung Bearbeiten

Die Person die von diesem Zauber getroffen werden leiden unter extremer Dummheit. Einfachste Fragen können sie nicht mehr beantworten oder Dinge die jeder Menschen machen könnte haben sie verlernt. Auch haben sie eine sehr schlechtes Kurzzeitgedächtnis. Sie vergessen Dinge die sie erlebt haben extrem schnell. Zum Beispiel: Schreibt man auf ein Papier auf beide Seiten bitte wenden. Sind sie damit lange beschäftigt da sie es vergessen das auf beiden Seiten das selbe steht.

Treffen Psychologen auf Menschen die von diesem Zauber beeinträchtigt wurden, vermuten die Psychologen meist irgendeine Art einer psychologischen Störung. Andere vermuten auch Alzheimer oder bei anderen werden Tumore oder einfach eine Schädigung des Gehirnes vermutet. Aber diese Vermutung sind auch nicht sehr weit entfernt: Untersucht man das Gehirn einer betroffenen Person so kann man starke Schädigungen an dem Gehirn feststellen. Am schlimmsten ist dabei die linke Gehirnhälfte betroffen.

Auflösung Bearbeiten

Es gibt drei Wege diesen Zauber aufzulösen.

Einmal wird der Zauber aufgelöst wenn die Hexe die ihn geschaffen hat getötet wird. Kurz nach ihrem Tod wird das Gehirn wieder geheilt und die Intelligenz wird wieder hergestellt.

Der zweite Weg ist die selbe Art des Zaubers nochmal einzusetzen. Erschafft eine andere Hexe den Zauber und lässt ihn auf eine bereits betroffene Person wirken, wird der Zauber der ersten Hexe aufgelöst. Jedoch wirkt dann, zwar etwas schwächer, der Zauber der anderen Hexe.

Der dritte Weg ist das auflösen des Zaubers mithilfe eines weiteren Zaubers. Dieser Zauber kann nur von der Hexe gesprochen werden die bereits den ersten Zauber gewirkt hat:

  • "Magiae novo carmine frangendum. Intelligentia et reverterentur. Et mea verba in potestate"

Hexen die ihn verwendet haben Bearbeiten

Lia Ghus Bearbeiten

Lia Ghus schriebt den Zauber als sie noch im Zirkel der roten Rosen war. Sie schuf ihn um in eventuellen Kämpfen mit anderen Zirkeln einen Vorteil zu haben. Sie testete den Zauber an mehreren Menschen und war mit den Ergebnissen der Tests zufrieden.

In dem Dorf wo sie die Tests durchführte war auch ein Vampir. Sie testete den Zauber an diesem. Der Vampir wurde extrem dumm und vergas sogar zu essen. Da er auch keine Gefahren erkannte starb er als er ins Sonnenlicht ging. Dadurch erkannte sie das es auch bei übernatürlichen Wesen wirkte.

Die anderen Ratsmitglieder jedoch waren gegen den Zauber und verboten ihn. Sie schlossen alle Aufzeichnungen des Zauber weg.

Laut Überlieferungen nutzte sie diesen Zauber seit den Tests nicht mehr. Auch keine andere Hexe nutzte ihn und das für Hunderte Jahre.

Kania Brok Bearbeiten

Kania Brok war eine starke und erfahrene Hexe. Sie wurde 1870 geboren. Sie wuchs im Hexenzirkel ihrer Mutter auf und wurden von ihr auch unterrichtet. Nach dem Tod ihrer Mutter im Jahr 1890 verließ sie den Zirkel um noch mehr Macht zu ernten.

Im Jahr 1920 entdeckte sie die Überreste der zerstörten Bibliothek des Zirkels der roten Rose. In diesen Überresten entdeckte sie eine verschlossene Truhe. In ihr waren viele Aufzeichnungen über verschiedene Zauber. Diese Zauber waren alle brutal und meist dazu gedacht Gegner zu vernichten. Einer dieser Zauber war der Dummheist Zauber.

Sie nutzte ihn damals um mehrere gegnerische Hexen zu schwächen. Da diese Hexen alle geschwächt waren war es für Kania einfach die Zauberbücher anderer Hexen zu stehlen oder denen die Magie abzuziehen.

Da Hexen fast wie Menschen sind fielen sie alle auf und wurden in Psychiatrische Kliniken eingewiesen. Da es sehr viele waren viel dies auf und es stand sogar in der Zeitung. Die damaligen Höllenjäger Bobby und Karen Singer wurden darauf aufmerksam und kamen. Nach einer Zeit fanden sie heraus das alle Opfer Hexen waren.

Sie suchten weitere Hexen auf und trafen dabei auf Kania. Bobby wurde von Kania während einem Kampf von dem Zauber getroffen. Karen brachte Bobby in Sicherheit und folgte Kania. Bei Kania angekommen wütete gewaltsamer Kampf. Nach fast 10 Minuten Kampf schaffte es Karen schließlich Kania mit dem Zweizack der Ersten zu erstechen.

Bobby wurde von dem Zauber befreit. Die Aufzeichnungen des Zaubers nahmen die beiden Jäger mit und schlossen sie ein.

Trivia Bearbeiten

  • Hat eine Hexe diesen Zauber geschaffen, kann auch nur diese Hexe diesen Beutel mit dem Zauber nutzen.
  • Der Zauber fällt in die Gefährlichkeits Stufe "Sehr Gefährlich".

Erstellt von Bearbeiten

Agent J.J. Winchester