FANDOM


Dieser Artikel ist Teil des JJ Universums.
Dance-108915 340

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!!!! Dieser Artikel hat den Fanfiction Wettbewerb gewonnen und hat es deshalb verdient noch mal besonders hervorgehoben zu werden!!!!!!!!


Der Zirkel der roten Rose war einer der machtvollsten Hexen Zirkel dieser Welt. Bis zu seiner Auslöschung im Jahr 2010 durch Lia Ghus wurden sie zu den gefährlichsten Hexen der Erde gezählt. Über Jahrhunderte hin weg schrieben sie viele Zauber, Flüche und Rituale. Nur die stärksten Hexen wurden in diesem Zirkel aufgenommen.

Geschichte Bearbeiten

Gegründet wurde der Zirkel ungefähr im Jahr 300 vor Christus. Der Name der Hexe ist nicht bekannt. Anfangs bestand er nur aus 6 Mitgliedern. Sie waren alle sehr stark. Schon zur damaligen Zeit schufen die Hexen in diesem Zirkel viele Zauber. 300 Jahre nach der Gründung des Zirkels hatten sie bereits eine große Bibliothek voll mit Büchern über Tränke, Wesen und Ritualen und viele Schriftstücke mit Zaubern und Flüchen.

Über die Jahre hinweg wurde der Zirkel größer und viele neue Mitglieder kamen in den Zirkel. Im Jahr 200 n. Chr. zählte der Zirkel fast 100 Mitglieder. Jedoch wurde es für die Königin des Zirkels schwieriger die Hexen zu kontrollieren. Eine Gruppe aus acht Hexen erkannte das. Sie schlugen ihr vor einen Rat zu gründen da es so einfacher ist mehrere zu beobachten und im Notfall auch durch zu greifen. Die Königin wollte das jedoch nicht. Die acht Hexen jedoch gaben nicht auf und versuchten weitere Hexen zu überzeugen. Und sie schafften es auch. Als die Königin davon erfuhr wurde sie sauer und vernichtete vier der Hexen. Die anderen vier ließen sich das nicht gefallen und sprachen einen Spruch zusammen und ließen sie zu Asche zerfallen.

Die vier Hexen gründeten daraufhin den hohen Rat des Zirkels der roten Rosen. Dieser sollte die Hexen kontrollieren und alle Bereiche abdecken. Er sollte aus acht machtvollen und erfahrenden Hexen bestehen. Die vier Hexen bestimmten daraufhin vier weitere starke Hexen. Außer der Name von Grisante und Jule ist keiner der Namen des ersten Rates bekannt.

Der Zirkel wurde über die Jahre stärker. Sie schafften es viele Gegner Zirkel zu vernichten und kontrollierten viele kleine Zirkel.

Die bekannteste Hexe des Zirkels ist Lia Ghus. Sie trat dem Zirkel Anfang des Jahres 1000 bei. Grisante, kannte ihre Mutter und nahm sie unter ihre Fittiche, sogar bevor sie im Zirkel war. Sie lernte schnell und konnte ihre Kräfte perfekt kontrollieren. Bei ihrem Aufnahme Ritual vernichtete sie ein gesamtes Dorf.

Zur selben Zeit befand sich der Zirkel der roten Rosen im Krieg mit einem anderen machtvollen Zirkel. Dieser schaffte es sogar eines ihrer Ratsmitglieder zu töten.

Lia die davon erfuhr sprach einen machtvollen Fluch und löschte innerhalb von kurzer Zeit den gesamten gegnerischen Zirkel. Sie wurde daraufhin die Nachfolgerin des toten Ratsmitglied und zur Zaubermeisterin.

Der Zirkel wurde wieder stärker und die Mitglieder Zahlen stiegen weiter an. Lia die nun auch im Rat war fand die meisten der Entscheidungen ihres Zirkels falsch. Auch die Vorgaben wie stark die Zauber die sie oder anderen Hexen schreiben fand sie nicht gut. Sie schrieb viele Zauber die sie niemanden zeigte.

Im Jahr 1120 wurde Grisante von den damaligen Höllenjägern bei lebendigen Leib verbrannt. Lia wollte sich dafür rächen wurde jedoch von den damaligen Mitgliedern des Rates aufgehalten. Sie wurde wütend. Sie sorgte für eine Revolte gegen den damaligen Rat. Diese war teilweise erfolgreich und es wurden drei Mitglieder des Rates getötet. Die Oberste des Rates, Jule, konnte die aufgebrachten Hexen beruhigen und sprach mit den anderen drei Mitgliedern des Zirkels einen Spruch um Lia zu bestrafen. Sie nahmen ihr einen großen Teil ihrer Kraft und zerstörten auch ihr Aussehen. Aus einer blau Äugigen Blondine wurde eine schwarze Haarige vermodert aussehende alte Frau.

Der Rat bestimmte vier neue Mitglieder. Diese überlebten auch lange und waren so der am längsten bestehende Rat des Zirkels.

Bei den Hexenverbrennungen starben ein großer Teil der Mitglieder. Ende des 18. Jahrhundert hatte der Zirkel nur noch knapp 180 Mitglieder. Diese Zahl ist auch zum Ende hin nicht gestiegen.

Im Jahr 1830 legte sich der Zirkel mit den Ur-Vampiren an und ein großer Teil der Hexen wurde getötet und nur einer wurde verwandelt. Einige andere Mitglieder die hatten Angst und verließen den Zirkel. Nach dieser Tragödie bestand der Zirkel noch aus dem Rat und gerade Mal 20 weiteren Mitgliedern.

Ab da an hielt sich der Zirkel im Hintergrund und unternahm nichts wenn er nicht direkt betroffen war.

Das erste Mal das der Zirkel etwas unternahm war im Jahr 2009. Der Rat tötete drei Menschen. Diese hatten zuvor vier ihrer Mitglieder getötet. Kurze Zeit später wurde der Zirkel von den derzeitigen Höllenjägern angegriffen. Es stellte sich heraus dass die drei Menschen ihre Freunde waren. Die Höllenjäger vernichteten bei ihrem ersten Angriff drei Hexen und zwei Mitglieder des Rates. Und nach diesem Angriff hörten sie nicht auf. Sie verfolgten den Zirkel und töteten jede Hexe die sie in die Hände bekamen.

Mitte des Jahres 2010 bestand der Zirkel nur noch aus dem Rat. Von diesem waren auch nur noch fünf Mitglieder übrig. Jule hatte eine Idee und dieser stimmte jede der anderen zu: Sie wollten Lia Ghus wiederbeleben und sie gegen die Höllenjäger hetzten.

In einer Vollmondnacht vollführten sie den Zauber mit einem Stück Knochen was sie von ihr hatten. Sie kam wieder jedoch in ihrer alten natürlichen Form, und nicht als die durch den Zauber entstandene.

Jule sagte ihr sie solle die Höllenjäger vernichten. Lia jedoch weigerte sich und erklärte dem Rat dass sie seit ihrem Tod in der Zwischenwelt fest hing. Sie konnte viele Kräfte sammeln. Sie hätte nur darauf gewartet dass sie vom Zirkel wiederbelebt würde da sie deren Probleme sah. Sie ließ Jule zu Asche zerfallen und verbrannte drei der anderen Mitglieder.

Kiro, der einzige des Rates der noch lebte, wurde von Lia manipuliert und sollte die Höllenjäger aufhalten bis sie einen Zauber vorbereitet hat. Kiro schaffte es sie eine Zeit auf zu halten wurde jedoch von einem der beiden durch das Schwert Excalibur erstochen. Damit war der gesamte Zirkel ausgelöscht.

Mitglieder Bearbeiten

Der große Rat Bearbeiten

Der große Rat wurde im Jahre 200 n.Chr. gegründet um die Hexen im Zirkel besser zu kontrollieren. Nachdem die Königen gefallen war wurde der Zirkel gegründet. Innerhalb des Zirkels bestehen mehrere Abteilungen. Insgesamt gibt es acht Abteilungen und das heißt es gibt immer acht Mitglieder.

Oberste Bearbeiten

Die Oberste ist die Anführerin des Rates. Sie ist meist auch die stärkste im Zirkel. Sie leitet die Sitzungen des Rates und hat auch die meiste Gewalt im Zirkel. Innerhalb der Geschichte des Zirkels gab es gerade mal eine Oberste.

Bekannte Oberste:

Jule

Jule

Jule

Jule war eine der Gründerinnen des Rates. Sie ist die einzige der Gründerinnen die bis zum Ende des Zirkels lebte. Sie gilt als die machtvollste und gefährlichste Hexe. Sie wollte das die Königin fällt, machte die Vorschläge wie der Rat aufgeteilt wird, ließ Lia Ghus in den Zirkel und bestrafte sie auch, griff die Urvampire an und war diejenige die die Freunde der beiden Höllenjäger tötete. Somit war sie für die Vernichtung ihres Zirkels verantwortlich. Sie wollte auch dass Lia wiederbelebt wird und wurde als erstes von ihr getötet in dem sie sie zu Asche zerfielen ließ. Sie war eine gute Freundin von Grisante.

Mitglieder Meisterin Bearbeiten

Die Mitglieder Meisterin bestimmt wer in den Zirkel darf und bestimmt wer stark genug ist.

Bekannte Mitglieder Meisterinnen:

Grisante

Grisante

Grisante

Grisante war wie Jule eine der Gründerinnen des Rates. Sie war diejenige die Lia unterrichtete und auch in den Zirkel aufnahm. Auch war sie die größte Befürworterin das Lia Mitglied im Rat wird. Sie war eine gute Freundin von Jule und Lias Mutter. Sie wurde im Jahr 1120 von den damaligen Höllenjägern bei lebendigen Leib verbrannt.

Kurti

Kurti wurde nach Grisante die Meisterin der Mitglieder. Über sie ist nicht viel bekannt. Das einzige was man weiß ist das sie bei dem ersten Angriff der Höllenjäger im Jahr 2010 als erste durch Excalibur getötet wurde.

Zaubermeisterin Bearbeiten

Die Zaubermeisterin ist, wie der Name schon sagt, die Meisterin der Zaubersprüche. Die Meisterin schreibt Zaubersprüche, Flüche und Rituale. Sie kontrolliert was für Zaubersprüche geschrieben wird und zerstört die Zaubersprüche die dafür nicht nach den Voraussetzungen sind und tötet die Hexen die vom Zirkel verbotene Zaubersprüche eingesetzt hat.

Bekannte Zaubermeistrinnen/Meister:

Erste Zaubermeisterrin

Diese unbekannte Zaubermeisterrin war eines der Gründungsmitglieder. Sie schrieb insgesamt 200 Zauber. Sie wurde Anfang des Jahres 1000 von einem Mitglied des gegnerischen Zirkels getötet.

Lia alt

Lia vor dem Fluch

Lia Ghus

Nachdem sie es schaffte den gegnerischen Zirkel zu vernichten wurde sie Mitglied im Rat. Sie schrieb über 300 Zauber. Zu meist Flüche. Sie war gegen die meisten Entscheidungen des Rates und auch gegen die Voraussetzungen der Zaubersprüche. Sie wurde des Zirkels verwiesen nachdem sie andere Mitglieder tötete.

Kiro

Kiro

Kiro

Kiro war der einzige Mann der jemals ein Mitglied im Rat wurde. Er war Jahre lang der Schüler von Lia. Er war jedoch gegen ihre Taten und schloss sich so Jule an. Sein bester Freund war Tur. Jedoch war dieser für Lia und so wurden die beiden Feinde. Er wurde der Nachfolger von Lia. Es ist nicht bekannt wie viele Zauber er genau schrieb. Er war das letzte lebende Mitglied des Rates. Er wurde als letzter von den Höllenjägern mit Excalibur erstochen.

Ritual Meisterin Bearbeiten

Die Ritual Meisterin ist diejenige die jedes Ritual beobachtet und auch mit macht. Mehr ist über die Aufgaben nicht bekannt.

Bekannte Ritual Meisterinnen:

Erste Ritual Meisterin

Sie war eine der Gründerinnen. Ihr Name ist nicht bekannt. Sie wurde bei der Revolte die Lia anzettelte von drei Hexen durch einen Blitzt getötet.

Truki

Sie wurde als zweite Ritual Meisterin ernannt. Außer ihr Name ist nicht viel über sie bekannt. Sie wurde beim ersten Angriff der Höllenjäger durch das heilige Kreuz vernichtet.

Bibliothekarin Bearbeiten

Die Bibliothekarin kümmert sich um die Bibliothek des Zirkels. Sie sorgte dafür dass jeder Zauber, jedes Ritual, jeder Fluch und dergleichen aufgeschrieben wurde. Ab 1830 war der Rang der Bibliothekarin nur noch ein normales Mitglied da die Bibliothek von den Urvampiren zerstört wurde.

Bekannte Bibliothekarinnen:

Erste Bibliothekarin

Sie war die erste Bibliothekarin und eine der Gründerinnen. Über sie ist nichts bekannt außer dass sie die Bibliothek gebaut hat. Sie wurde bei der Revolte von Lia durch zwei Hexen zerstückelt.

Juia

Juia

Juia

Sie war die zweite Bibliothekarin. Nach der Zerstörung der Bibliothek ging sie vom Zirkel weg. 2005 kehrte sie dann wieder zurück da ihr anderer Zirkel vernichtet wurde. 2010 wurde sie dann von Lia Ghus durch Feuer getötet. Sie war außerdem die Mutter von Tur.

Bestraferin Bearbeiten

Die Bestraferin ist diejenige die sich darum kümmert die Strafen die Hexen von Rat gegeben wurde durch zu setzten. Zu Hilfe hatte sie einen starken Stab der bei Berührungen Schmerzen verursachte.

Bekannte Bestraferinnen:

Erste Bestraferin

Sie war die erste Bestraferin und eine der Gründerinnen. Sie erschuf auch den Stab der ab da an die rund Ausrüstung der Bestraferin wurde. Sie verließ im Jahr 500 aus unbekannten Gründen den Zirkel. Im Jahr 600 wurde sie von einer starken Hexe getötet.

Ulike

Sie war nach dem die erste Bestraferin den Zirkel verließ die nächste Bestraferin. Viel mehr ist nicht über sie bekannt. Sie wurde 2010 von Lia durch Feuer getötet.

Objekte Meisterin Bearbeiten

Die Objekte Meisterin kümmert sich, wie der Name schon sagt, um die Objekte die dem Zirkel gehören. Sie bewacht sie und achtet darauf dass sie nicht weg kommen. Das ist alles was sie machen muss.

Bekannte Objekte Meisterinnen:

Erste Objekte Meisterin

Sie war die erste Objekt Meisterin und eine der Gründerinnen. Über sie ist nicht viel bekannt. Sie wurde im Jahr 450 durch ein starkes Magisches Objekt vernichtet.

Sui

Sui

Sui

Sie wurde die zweite Objekt Meisterin. 2010 floh sie um die Objekte zu schützen. Im Januar wurde sie jedoch von den Höllenjägern mit dem Heiligen Kreuz enthauptet. Die Objekte wurden durch die Höllenjäger vernichtet.

Leiterin der Unterzirkel Bearbeiten

Die Leiterin der Unterzirkel kümmert sich um die Zirkel die sich dem Zirkel der roten Rose untergeben haben und beobachtete die Feinde. Bevor irgendein Zirkel sich dem Zirkel untergeben hatte, musste dieses Mitglied nur die Feinde beobachten.

Bekannte Leiterinnen der Unterzirkel:

Erste Leiterin der Unterzirkel

Sie war die erste Leiterin der Unterzirkel und eine der Gründerinnen. Sie hatte ein super Gedächtnis und konnte sich den Namen von jedem Feind merken. Sie wurde bei der Revolte getötet. Lia sprach einen Zauber und sie wurde von Vögeln getötet.

Oiku

Oiku war die zweite Leiterin der Unterzirkel. Nachdem der Zirkel durch die Urvampire was vollständig zerstört wurde hatte kein Zirkel mehr Angst vor den Zirkel der roten Rose und wendeten sich ab. Ab da an achtete sie nur noch darauf das der Zirkel nicht in die Nähe von feindlichen Hexen kommt. Sie wurde 2010 von Lia durch Feuer getötet.

Normale MitgliederBearbeiten

Innerhalb des Zirkels gab es auch viele kleine Mitglieder. Diese waren jedoch ebenfalls sehr stark. Über die Jahre gab es viele Schwankungen an der Anzahl der Mitglieder. Viele Namen sind nicht bekannt. Alle bekannten werden unten aufgelistet:

Huji

Huji war eine sehr starke Hexe. Sie trat den Zirkel im Jahr 1200 bei. Viel ist über sie nicht bekannt. Sie wurde beim ersten Angriff der Höllenjäger in durch das heilige Kreuz getötet.

Klors

Klors war eine starke Hexe. Sie war eine Anhängerin Lias und kämpfte bei der Revolte mit ihr. Sie und zwei anderen Hexen töteten die Erste Ritual Meisterin durch einen Blitz. Sie wurde von Jule beruhigt. Im Januar 2010 ist sie mit Sui auf der Flucht. Durch einen Rauchzauber lenkt sie die Jäger ab und sorgt dadurch das Sui kurze Zeit um zu fliehen. Sie wird jedoch durch Heiliges Licht zersetzt.

Juiana

Juiana

Juiana

Juiana war die persönliche Assistentin von Jule. Sie trat irgendwann im Jahr 1000 dem Zirkel bei. Da sie die Assistentin von Jule ist konnte sie sehr viele Zauber. Bei der Revolte von Lia tötete sie mehrere Hexen die bei der Revolte mitmachten. Bei den Kampf mit den Urvampiren wurde sie verletzt, jedoch von Jule wieder geheilt. Beim ersten Angriff der Höllenjäger griff sie die beiden an und konnte so viele andere Hexen retten. Sie konnte auch fliehen. Jedoch wurde sie wütend und griff mit Lika und Kiore die beiden an. Sie konnten Dean leicht verletzten wurden jedoch von Samuel mit heiligen Licht vom Kreuz vernichtet.

Leok

Leok war eines von wenigen Männlichen Mitgliedern des Zirkels. Er war der Lehrling von Kiro und sollte falls dieser stirbt auch seine Nachfolge antreten und Zaubermeister werden. Er wird jedoch beim ersten Angriff der Höllenjäger durch das Heilige Kreuz getötet.

Kiore

Kiore war ein starkes und sehr langes Mitglied des Rates. Sie trat im 700 nach Christus bei und war seit dem immer eine willige Hexe die alles tat was der Rat sagte. Sie tötete bei der Revolte durch Lia Ghus zwei der drei Hexen die die erste Ritual Meisterin getötet haben. Beim Angriff der Urvampire war sie nicht anwesend weswegen sie unverletzt war. Sie konnte beim ersten Angriff der Höllenjäger im Jahr 2010 entkommen. Jedoch griff sie zusammen mit Juia und Lika die beiden an. Sie konnten Dean leicht verletzten werden jedoch mit Heiligem Licht von Samuel getötet.

Lopelia

Sie trat im Jahr 900 bei. Lopelia kämpfte bei der Revolte auf der Seite von Lia. Sie und Oricia zerstückelten die Erste Bibliothekarin mit fliegenden Äxten. Was bei dem Angriff der Urvampire war ist nicht bekannt nur das sie überlebte. Sie floh zusammen mit Sui. Als die Höllenjäger dann kamen alarmierte sie die anderen und wollte die Höllenjäger durch ein Feuer töten. Doch bevor sie es einsetzten konnte wurde sie mit Excalibur enthauptet.

Oricia

Oricia war eine starke Hexe und eine Schülerin von Truki. Zusammen mit Oricia zerstückelte sie die Erste Bibliothekarin mit fliegenden Äxten. Sie wird mit ihr beim ersten Angriff der Höllenjäger durch das heilige Kreuz vernichtet.

Lika

Lika war ein starkes und langes Mitglied des Zirkels. Sie trat im Jahr 1000 bei. Bei der Revolte kämpfte sie auf der Seite von Lia. Sie tötete zwei Hexen wurde jedoch von Jule beruhig. Beim Kampf gegen die Urvampire wurde sie in zwei Hälften gerissen.

Ishua

Ishua war ein starkes Mitglied des Zirkels. Sie war Mitglied des unbekannten Zirkels. Sie lief jedoch über zum Zirkel der roten Rose. Dort war sie ein Mitglied. Bei der Revolte die durch Lia ausgelöst wurde griff sie Lia an. Lia jedoch wehrte das jedoch ab und tötete sie mit einem Blitz.

Tur

Tur

Tur

Tur war eines von wenigen männlichen Mitgliedern des Zirkels und war einst der beste Freund von Kiro. Seine Mutter war Juia, so war er schon von Geburt an, an den Zirkel gewöhnt. Er stellte sich bei der Revolte auf Lias Seite und wollte Kiro töten. Seine Mutter jedoch nahm ihm per Zauber anderen durch Magie zu schaden. Er bliebt im Zirkel jedoch im Hintergrund. Im Kampf gegen die Urvampire wurde er in einen Vampir verwandelt und trat aus dem Zirkel aus. Er wurde schließlich im Jahr 2003 von den Höllenjägern gepfählt.

Feinde Bearbeiten

Unbekannter Zirkel Bearbeiten

Dieser Zirkel kämpfte im Jahr 1000 gegen den Zirkel der roten Rose. Er schaffte es eines der Mitglieder des Rates zu töten. Dieser Zirkel wird von Lia Ghus mithilfe eines Fluches vernichtet.

Lia Ghus Bearbeiten

Lia Ghus ist das bekannteste Mitglied des Zirkels. Als sie eine Revolte anzettelte wurde sie vom Rat aus dem Zirkel geworfen. Als der Zirkel im Jahr 2010 von den Höllenjägern fast vernichtet wurde, wird sie wiederbelebt. Sie können sie jedoch nicht kontrollieren und die übrigen Mitglieder des Rates werden von ihr umgebracht.

Trivia Bearbeiten

  • Jule war indirekt für die gesamte Vernichtung des Zirkels verantwortlich:
    • Sie griff die Urvampire an und sorgte so dafür das fast der gesamte Zirkel ausgelöscht wurde und jeder Zirkel der unter ihrem Zirkel stand sich abwendete.
    • Sie tötete die Freunde der Höllenjäger und sorgte so für deren Angriffe.
    • Sie belebte Lia wieder und gab ihr so die Möglichkeit sich zu rächen.
  • Dieser Zirkel war der Zirkel der am längsten existierte.
  • Jeder Hexer und jede Hexe im Zirkel ist bzw war eine unsterbliche Hexe. Die Königin, die Gründerin des Zirkels, sprach am Anfang des Zirkels einen machtvollen Zauberspruch um jeden der je ihrem Zirkel beitreten würde Unsterblichkeit zu gewähren.
    • Jedoch hat der Zauber einen Haken. Selbst wenn eine Hexe den Zirkel verlässt oder sogar verbannt wird, verliert sie ihre Unsterblichkeit nicht.
  • Der Name des Zirkel stammt von der Königin. Sie liebte Rosen und trug auch immer welche in ihren Haaren oder an ihren Kleidern.

Erstellt vonBearbeiten

Agent J.J. Winchester