FANDOM


Important-1702878 960 720
Dieser Inhalt existiert auch in Vampire Diaries & The Originals, jedoch in diesem Wiki mit einem alternativen Erzählstrang!
Dieser Artikel ist Teil des NG Universums.


Caroline Elizabeth Salvatore, geb. Forbes (*10.10.1992 in Mystik Falls, Virgina) ist die Schulleiterin der Salvatore Boarding School, die sie zusammen mit Alaric Saltzman im März 2018 gegründet hat. Sie eröffnet die Schule damit ihre Adoptivtöchter Josette "Josie" und Elizabeth "Lizzie" Saltzman lernte ihre Kräfte kontrolliert einsetzen können.

März 2018: Zusammen mit Elena und Damon Salvatore (sie sind Vampire geblieben), Alaric Saltzman und ihren Tanten Jaqueline und Anna Forbes beschließt Caroline Klaus aus Marcels Gefangenschaft zu befreien und die letzte Überlebende Keelin des Mauraux Werolfrudel zu finden um seine Geschwister heilen zu können.

Gleichzeitig werden Nachts junge Erwachsene von Vampiren angefallen und ermordet. Aufgrund dessen beschließt Matt Donavan eine neue Abteilung "Übernatürliche Wesen!" im Mai 2019 zu eröffnee. Ab diesem Zeitpunkt müssen sich dann alle übernatürlichen Wesen registrieren. Doch Matt nimmt den Präsidenten der Weltregierung Marius Frei als Partner und dieser möchte alle übernatürliche Wesen ausrotten.

Biographie Bearbeiten

Vampire Diaries (1992 - 2014) Bearbeiten

Caroline wurde am 10. Oktober 1992 als Tochter von Elizabeth "Liz" und Bill Forbes in Mystik Falls geboren. In der Grundschule freundete sie sich mit Elena und Bonnie an und diese wurden ihre besten Freundinnen. Ihre Eltern trennen sich als Caroline 8 Jahre alt war, weil ihr Vater sich dazu bekannte schwul zu sein.

Nachdem Elena ihre Eltern bei einem Autounfall verlor kam zum Beginn des neuen Schuljahres Stefan Salvatore, ein Vampir, zu ihnen an die Schule. Caroline schwärmte für den neuen Schüler, doch dieser schien nur an Elena interessiert zu sein, sodass sie aufgab.

Erziehung der Zwillinge (2014 - 2017) Bearbeiten

Die Zwillinge werden am 15. März 2014 geboren und werden auf die Name Josette und Elizabeth getauft. Nach der Geburt geht Caroline mit Alaric nach Dallas und zieht die Zwillinge mit ihm gemeinsam auf.

Das finstere Zeitalter (2018 - dato) Bearbeiten

Caroline und Alaric gründen im März 2018 die Salvatore Boarding School, damit ihre Zwillingstöchter und andere Kinder lernen ihre Kräfte zu kontrollieren und sich gegenseitig zu akzeptieren, damit unter verschiedenen Spezies keine Konflikte mehr ausbrechen. Für die Formalitäten kehren Jaqueline und Anna Forbes, Liz ältere Schwestern, zusammen mit Hope Mikaelson nach Mystik Falls zurück.

Beziehungen Bearbeiten

Caroline, Elena und Bonnie Bearbeiten

Caroline, Bonnie und Elena sind seit ihrer Grundschulzeit die besten Freundinnen. Sie lieben sich wie Schwestern und sind in schweren Zeiten füreinander da. Als Caroline sich in einen Vampir verwandelte, wendete sich Bonnie von ihrer Freundin ab, weil sie einen Junge, den sie mochte, aufgrund ihres unkontrollierbaren Blutverlangen getötet hatte. Schlussendlich machte Bonnie Caroline einen Tageslichtring, damit Stefan ihr beibringen konnte ihren Blutdurst zu kontrollieren.

Caroline und Alaric Bearbeiten

Der Gemini-Zirkel rettete Jos Zwillinge, indem sie die Babys in Caroline versteckten und dies durch Valerie Tulle herausgefunden wurde. Gemeinsam besuchten Caroline und Alaric zum Vorbereitungskurz für Schwangere und freuten sich auf die Zwillinge. Valerie fand heraus dass die Zwillinge Siphoner waren, da Caroline austrocknete während der Schwangerschaft. Am 15. März 2014 kamen die Zwillinge durch einen Kaiserschnitt auf die Welt, an diesem Caroline fast starb. Die beiden Mädchen bekamen die Namen "Josette", an Andenken an ihre Mutter und "Elizabeth", an Andenken an Carolines Mutter. Gemeinsam zogen Alaric und Caroline die Mädchen 3 Jahre in Dallas auf. Im März 2018 kam Alaric auf die Idee eine Schüle für übernatürliche Wesen zu eröffnen, da ihre Töchter aufgrund ihrer Magieausbrüche von der alten Schule verwiesen wurden. Caroline stimmte zu. Die Schule wurde Salvatore Boarding School getauft.

Caroline und Valerie Bearbeiten

Caroline lernte Valerie durch Stefan kennen, da die beiden 1863 sich verliebt und eine gemeinsame Nacht verbracht hatten, aus dieser ein Kind gezeugt wurde. Doch Julian tötete das Kind im Mutterleib und aufgrund dessen brachte Valerie sich in der Badewanne um und wurde die erste Häretikerin. Valerie fand durch einen Zauber, der auf Jo und Alarics Hochzeit gesprochen wurde, heraus dass die Zwillinge noch am Leben sein müssen. Der Gemini-Zirkel hatte die Zwillinge in Caroline versteckt, da sie ein Vampir war. Valerie fand heraus dass die Zwillinge Siphoner waren, da sie Caroline ihre Vampirmagie absaugten und sie gab ihr ein magisches Armband das dies verhindern sollte. Doch dies war nicht der Fall. Am 15. März 2014 wurden die Zwillinge per Kaiserschnitt und Valeries Hilfe auf die Welt gebracht. Valerie war die nächsten 3 Jahre mit Stefan zusammen und in der Welt unterwegs, währenddessen Caroline und Alaric die Zwillinge großzogen. Nach der Vernichtung der Hölle und den damit verbundenen Tod von Stefan eröffnete Caroline die Salvatore Boarding School. Im Dezember 2018 fragte Caroline Valerie ob sie an der Schule das Fach Magie und Vampire unterrichten wollte, sie sagte zu. Seitdem sind die beiden sehr gute Freunde.

Caroline und Klaus Bearbeiten

Caroline sollte beim Ritual als Vampir geopfert werden, doch da Damon sie und Tyler rechtzeitig aus der Schusslinie holt, muss Klaus auf Jenna ausweichen. Nachdem Klaus herausfindet dass der Doppelgänger (Elena) noch am Leben ist, weil er keine Hybriden erschaffen kann, kehrt er zusammen mit Rebekah und Stefan nach Mystik Falls zurück. Dort begegnen sich Caroline und Klaus das erste Mal als Tyler in einen Hybriden verwandelt wird. Klaus verliebt sich in Caroline und versucht sie mit Geschenken: Zusendung eines blaues Ballkleid für den Ball seiner Mutter, Zeichnung von Caroline mit einem Pferd daneben von dem Abend, ein Silberarmband, zu beeindrucken. Doch sie erwidert seine Gefühle nicht. Klaus manipuliert ihre Beziehung zu Tyler und jagt diesen aus der Stadt, doch als er aufgrund eines Komplott gegen ihn nach New Orleans aufbricht, lässt er Tyler zurückkehren.

Caroline und Hope Bearbeiten

Caroline lernt Hope im März 2018 kennen, als sie ihre Tante Jaqueline um Hilfe bat bei den schriftlichen für die Gründung der Salvatore Boarding School. Ihre Tanten Jaqueline und Anna (Liz Schwestern) hatten Hope dabei, die sehr verängstigt wirkte. Doch Hope freundete sich schnell mit den Zwillingen an und erzählte den Mädchen und Caroline ihre Familiengeschichte. Caroline versprach Hope dass sie ihrer Familie helfen würde.

Fähigkeiten & Stärken Bearbeiten

  • Extreme Stärke: Vampire sind übermenschlich stark.
  • Extreme Geschwindigkeit : Vampire können sich mit übermenschlicher Geschwindigkeit bewegen.
  • Emotionenkontrolle: Vampire können ihre Menschlichkeit ein- bzw. ausschalten.
  • Verstärkte Emotionen: Die Emotionen von Vampiren werden durch die Verwandlung verstärkt.
  • Traum-Manipulation: Vampire sind in der Lage, in die Träume der Menschen und anderer Vampire einzutauchen und diese sogar zu steuern.
  • Wahres Vampirgesicht: Wenn Vampire Blutlust verspüren, zeigen sie ihr Vampirgesicht. Dann wird dessen Sklera rot, dunkle Adern treten hervor und die Reißzähne werden länger.
  • Erhöhte Sinne: Vampire können besser sehen, riechen, hören und fühlen.
  • Manipulation: Vampire sind in der Lage, das Gedächtnis von Menschen zu verändern oder zu löschen. Urvampire sind sogar in der Lage dazu, andere Vampire wie z.B. Damon zu manipulieren.
  • Unsterblichkeit: Wenn man sich verwandelt hat, hört man auf, zu altern. Außerdem wird man immun gegen alle Krankheiten und Infektionen. Sofern sie nicht gewaltsam getötet werden, können Vampire ewig leben.
  • Beschleunigte Heilung: Vampire heilen schneller von Verletzungen jeder Art mit übermenschlicher Geschwindigkeit.
  • Erschaffungsbindung: In einigen seltenen Fällen kann eine Bindung zwischen dem Erschaffer und dem neuen Vampir entstehen, sodass der neue Vampir dem anderen hörig ist. Dies geschieht meist, wenn der neue Vampir für seinen Erschaffer schon von der Verwandlung Gefühle hatte.
  • Erhöhte Beweglichkeit: Vampire haben bessere Reflexe, Ausdauer und können besser klettern, springen und rennen als Menschen, Werwölfe in der Menschlichenform, Übernatürliche Jäger und Unsterbliche.

Schwächen Bearbeiten

  • Tierblut: Tierblut kann einen Vampir ernähren, allerdings ist ein Vampir, der sich nur von Tieren ernährt meist schwächer als ein Vampir, der sich von Menschen ernährt.
  • Gebrochenes Genick: Ein gebrochenes Genick tötet einen Vampir nicht, allerdings wird er dadurch kurzzeitig außer Gefecht gesetzt.
  • Das Heilmittel: Wenn ein Vampir das Heilmittel nimmt, wird dieser wieder ein Mensch und kann nie wieder verwandelt werden.
  • Enthauptung: Das Abtrennen des Kopfes endet für einen Vampir mit dem Tod.
  • Mangel an Blut: Nimmt ein Vampir nicht genug Blut zu sich, beginnt er auszutrocknen und zu mumifizieren, was ein sehr schmerzvoller Prozess ist. Ein "mumifizierter Vampir" kann aber durch Blut wieder zum Leben erweckt werden.
  • Feuer oder Sonnenlicht: Jegliche Aussetzung der Sonne oder mit Feuer kann einen Vampir verbrennen, es sei denn, sie besitzen einen Tageslichtring.
  • Herz-Extraktion: Das Herz eines Vampirs zu entfernen, bedeutet dessen Tod.
  • Der natürliche Schutzzauber eines Wohnhauses verhindert, dass ein Vampir dieses betreten kann, sofern er nicht von einem Bewohner hereingebeten wurde. Wenn er ungeladen in einem Haus ist, wird er orientierungslos und kann nicht atmen.
  • Magie: Hexen sind in der Lage, die Blutgefäße eines Vampirs zum Platzen zu bringen oder Aneurysmen zu erzeugen.
  • Gift: Es gibt Gifte, die Vampire schwächen oder nicht mit ihrem Blut heilen können.
  • Sonnenlicht: Wenn ein Vampir ohne Tageslichtring in die Sonne tritt, vebrennt er.
  • Vampir-Blutlinie: Alle Vampire, die von einem Urvampir erschaffen wurden, sterben mit demjenigen, der sie verwandelt hat, wenn dieser mit dem Weißeichen-Pfahl gepfählt wird und somit vernichtet ist.
  • Eisenkraut: Äußerlich verbrennt es die Haut eines Vampirs. Gelangt es in die Blutbahn eines Vampirs, so wird dieser sehr geschwächt, in großen Mengen wirkt es wie ein Betäubungsmittel.
  • Werwolfs-Biss: Der Biss eines Werwolfs ist tödlich für einen Vampir. Trinkt der Vampir aber von Klaus Blut, so heilt der Biss in wenigen Sekunden.
  • Holz: Jegliche Art von Holz verletzt einen Vampir. Wird ein Pfahl durch das Herz getrieben, stirbt der Vampir.
  • Weißeichen-Asche-Dolch: Wenn ein normaler Vampir einen Urvampir mit dem Dolch erdolcht, stirbt der Vampir.
  • Biss des Biestes: Wenn ein Vampir von dem Biest gebissen wird, leidet er unter den gleichen Symptomen wie bei Werwolfsgift. Das Gift des Biestes kann nicht geheilt werden.
  • Manipulation: Ein Urvampir ist (anders als ein "normaler" Vampir) in der Lage, nicht nur das Gedächtnis eines Menschen, sondern auch das eines Vampirs zu verändern oder zu löschen, ebenfalls kann ein Urvampir nicht nur Menschen, sondern auch andere Vampire unter Zwang stellen.
  • Gilbert-Erfindung: Das Gerät fügt einem Vampir durch hohe Frequenz Schmerzen zu und setzt ihn für kurze Zeit außer Gefecht.
  • Menschlichkeit: Die Menschlichkeit ist die größte Schwäche von Vampiren.
  • Unfruchtbarkeit: Vampire können keine Kinder zeugen.

Ehemalige Schwächen Bearbeiten

  • Klaus' Blutlinie: Da Davina Klaus' Verbindung zu seiner Blutlinie zerstört hat, sterben die Vampire seiner Blutlinie nicht mehr, wenn Klaus sterben sollte.
  • Phönix-Stein/Schwert: Da der Phönix-Stein zerstört wurde, kann er nicht mehr als Waffe gegen Vampire genutzt werden.

Untypische Schwächen Bearbeiten

  • Krebs: Wenn ein Mensch, der Krebs hat, in einen Vampir verwandelt wird, erhöhen sich die Wirkungen der Krankheit. Die Heilkraft von Vampiren halten den Tumor instand, sodass die Krankheit immer schlimmer wird

Mythen Bearbeiten

  • Knoblauch: Vampire schrecken nicht vor Knoblauch zurück.
  • Heilige Zeichen: Der Mythos, dass Vampire vor Kreuzen, geheiligtem Boden oder Weihwasser zurückschrecken, ist falsch und rührt daher, dass viele denken, dass sie unheilige Wesen aus der Hölle seien.
  • Spiegel: Der Mythos, dass Vampire kein Spiegelbild hätten, kommt wohl daher, dass man annimmt, dass sie keine Seele hätten.
  • Seelenlos: Der Mythos, dass Vampire keine Seele hätten, kommt wohl von ihrer Fähigkeit, ihre Menschlichkeit auszustellen.
  • Tod: Vampire haben schlagende Herzen, was viele nicht glauben.

Bearbeiten

  • Vampire sind übermenschlich stark
  • Vampire können sich mit einer übermenschlichen Geschwindigkeit (Vampirgeschwindigkeit) bewegen
  • Vampire können ihre Menschlichkeit ein- oder ausschalten
  • Die Emotionen der Vampiren sind nach der Verwandlung verstärkt
  • Vampire sind in der Lage, in die Träume der Menschen und andere Vampire einzutauchen und diese sogar zu steuern
  • Wahres Vampirgesicht: Wenn Vampire ihren Blutdurst verspüren, zeigen sie ihr Vampirgesicht. Dann wird dessen Sklera rot, dunkle Adern treten hervor und die Reißzähne werden länger.
  • Vampire können besser sehen, riechen, hören und fühlen
  • Vampire sind in der Lage, das Gedächtnis von Menschen zu verändern oder zu löschen
  • Wenn ein Mensch sich in einen Vampir verwandelt hat, hört er auf zu altern. Außerdem wird man immun gegen alle Krankheiten und Infektionen. Sofern sie nicht gewaltsam getötet werden, können Vampire ewig leben
  • Vampire heilen schneller von Verletzungen jeder Art mit übermenschlicher GeschwindigkeitFortpflanzung: Wenn Vampire sich "wahrhaftig lieben" und miteinander schlafen, dann sind sie in der Lage Kinder zu zeugen und die Vampire kann diese auch austragen.

Erstellt vonBearbeiten

Death Vamp 29