FANDOM


Dieser Artikel ist Teil des JJ Universums.

Eine Banshee ist im schottischen und irischen Volksglauben ein weiblicher Geist, der den baldigen Tod eines Familienmitgliedes ankündigt. Doch existiert auch eine abtrünnige und somit bösartige Art der Banshee, aber es gibt auch Hexen die ähnliche Fähigkeiten der Banshees haben. Diese Hexen werden Banshee-Hexen genannt.

Arten der Banshees Bearbeiten

Gutartige Banshees Bearbeiten

Wie der Name schon sagt sind diese Banshees Gutartig. Sie sind immer Frauen. Sie sind meist junge, aber auch öfters mal ältere Frauen. Sie haben weiße oder auch graue Haare und tragen weiße oder schwarze Kleidung. Gutartige Banshees können den Tod einer Person voraus sehen. Haben sie dies gemacht setzten sie sich vor die Häuser der Personen die sterben werden und schreien. Damit warnen sie die Person vor dem Tod. Jede Banshee hat mehrere Familien auf die sie sich spezialisiert haben. Immer kommen sie wenn eine Person aus dieser Familie stirbt.

Diese Art der Banshees kann man aber auch so treffen. Meist sitzen sie dann an Flüssen oder Seen und waschen dort blutige Kleidung von Soldaten. Dies kann auch ein Zeichen für den Tod einer Person sein.

Wann genau die erste Banshee existierte ist unbekannt jedoch traten sie schon länger auf als Werwölfe. Das heißt man kann deren Alter auf über 1800 Jahre schätzen. Eine gutartige Banshee entsteht durch den Tod einer Hexe, die zu Lebzeiten in der Lage war die Zukunft zu sehen oder Visionen zu sehen. Auch jede Art Hellseher werden bzw wären vermutlich zu Banshees geworden. Aber nur weil eine Hexe hellsehen kann heißt das, das diese nach ihrem Tod eine Banshee wird. Nur wenn diese Hexe mindestens einmal den Tod einer Person voraus gesehen hat wird diese zu einer Banshee.

Bösartige Banshees Bearbeiten

Diese Art der Banshees sind genau das Gegenteil der gutartige Banshee: Sie sind dunkel, brutal und töten Menschen. Diese Art der Banshees ernährt sich von den Gehirnen der Menschen. Sie bringt sie mit ihrem Schrei dazu deren Kopf zu zertrümmern, und essen dann das offen gelegte Gehirn.

Die bösartige Banshee erscheint immer als eine Frau mit dunklen, fließenden Haaren, eingefallenen Augen und einem blutig-roten Kleid, während ihr Körper dabei in einen dunklen Nebel gehüllt ist. Ihre Opfer sind stets Menschen mit einer physischen oder auch psychischen Schwäche.

Diese Art der Banshee sind nicht so alt und entstanden erst relativ spät, so circa vor 1000 Jahren. Eine bösartige Banshee ensteht immer dann, wenn eine gutartige Banshee, die jemanden vor dem Tod gewarnt hat, ignoriert wird. Durch diese Trauer und Abweisung die sie erfahren, werden sie dunkel und abtrünnig. Auch können sie entstehen wenn eine Banshee-Hexe durch den Schrei einer anderen Banshee-Hexe getötet wird.

Banshee-Hexen Bearbeiten

Banshee-Hexen sind eine spezielle Art der Hexen. Diese Hexen haben ebenfalls die Fähigkeit den Tod eines Menschen Voraus zu sehen, haben aber im Gegensatz zu den gutartige Banshees nicht den Drang die Person zu warnen. Außerdem haben diese Hexen nicht nur eine Art Schrei um eine Person zu warnen sondern können sie diesen Schrei auch in eine tödliche Waffe verwandeln.

Diese Art der Hexen sind so zu sagen eine Ausgeburt der Natur. Sie wurden weder durch einen speziellen Zauber, noch durch irgendetwas anderes geschaffen sondern entstehen immer Mal wieder. Diese Art der Banshees sind circa 2500 Jahre alt, dass heißt sie sind die Ältesten ihrer Rasse. Bevor es andere Banshees gab lautete ihr Name "Mors de Scream" was lateinisch ist und Schrei des Todes oder Todes Schrei bedeutet.

Banshees Heute Bearbeiten

Gutartige Banshees Bearbeiten

Über die Jahre hinweg wurden die gutartigen Banshees immer weniger. Zwar entstehen immer noch genau so viele wie damals, doch verwandeln sich heute viel mehr in bösartige Banshees. Da heute der Glaube an übernatürliche Wesen immer schwächer wird, wird auch der Glaube an diese Wesen immer schwächer. Wenn eine Banshee heut zu tage den Tod einer Person voraussieht und diese warnen möchte, wird sie meist ignoriert oder wird für eine verrückte Frau gehalten und in manchen Fällen wird sogar die Polizei gerufen. Da dies für die Banshees Schmerz ist werden sie dunkel und zu bösartigen Banshees.

In Irland und Schottland ist der Glaube an Banshees aber noch immer sehr stark und die meisten gutartigen Banshees sind dort zu Hause.

Bösartige Banshees Bearbeiten

Die Anzahl der bösartigen Banshees nahm über die Jahre extrem zu. Da die meisten gutartigen durch Ignoranz abnahm, nahm die Anzahl der bösartigen zu. Diese Art der Banshees hält sich meist gerne in Krankenhäusern oder in Altenheimen oder dergleichen auf. Da es dort sehr viele schwache oder verletzte Menschen gibt nisten sie sich oft dort ein. An diesen Orten bleiben sie meist für sehr lange Zeit. Meist verschwinden sie erst wenn sie von irgendjemandem vertrieben werden.

Seltener treten diese Banshees heutzutage in "freier Wildbahn" auf, das heißt sie sind nicht wie früher auf der Jagd sonder haben sich irgendwo fest gesetzt. Manchmal, aber sehr selten, machen das noch einige bösartige Banshees.

Banshee-Hexen Bearbeiten

Die Banshee-Hexen haben sich über die Jahre eigentlich kaum verändert. Die natürliche Anzahl dieser Hexen sind noch genau so groß wie früher, jedoch haben normale Hexen einen Weg gefunden ebenfalls Banshee-Hexen zu werden: Eine Hexe muss die Energie einer bösartigen Banshee komplett aufsaugen und die Banshee dann töten. Dadurch wird die Hexe zu einer Banshee-Hexe jedoch ein wenig schwächer.

Banshee-Hexen haben heutzutage auch einen Ruf als Vampirjäger. Die Banshee-Hexen können mit ihrem Schrei Vampir verletzen und sogar töten. Viele Banshee-Hexen die durch die eben beschriebene Methode zu einer Banshee-Hexe wurden, haben sich auf die Jagd nach Vampiren spezialisiert.

Fäigkeiten Bearbeiten

Gutartige Banshee Bearbeiten

  • Hellsehen: Sie sind in der Lage den Tod einer Person zu sehen. Haben sie den Tod einer Person gesehen, wird sie gezwungen diese Person zu warnen.
  • Unsichtbarkeit: Sie können wenn sie jemanden warnen nur von der Familie der sterbenden Person und der Person selber gesehen werden. Auch sind sie immer unsichtbar und können dann nur gesehen werden, wenn sie es wollen.
  • Körperlos: Sie haben keinen festen Körper. Alles, ob Gegenstand oder lebendiges Wesen weichen einfach so durch deren Körper durch. Menschen spüren wenn es passiert eine starke Kälte.
  • Temperatur Abfall: Erscheint eine Gute Banshee irgendwo, fällt dort die Temperatur gewaltig ab. Menschen die mal in der Nähe einer Banshee waren sagen das sie einen kalten Hauch des Todes gespürt haben.
  • Geschwindigkeit: Sie sind extrem schnell. Sie rennen sehr schnell von einem zum anderen Ort.
  • Schrei: Der Schrei einer guten Banshee, ist extrem laut, und löst in Menschen, für die der Schrei bestimmt sind, ein großes Angstgefühl aus. Diese Person spürt durch ihren Schrei, dass sie sterben wird. Menschen die nicht sterben werden, ist kalt, bekommen ein Angst Gefühl und ihre Ohren schmerzen Leicht.

Bösartige Banshee Bearbeiten

  • Fliegen: Diese Art der Banshees können fliegen. Aber nur einige Zentimeter über dem Boden.
  • Telekinese: Mit einer einfachen Geste können sie Gegner, oder ihre Opfer, per Gedankenkraft weg schleudern.
  • Stärke: Sie sind sehr stark und können Menschen mit Leichtigkeit wegstoßen.
  • Elektrische Störungen: Erscheinen sie irgendwo spielt die Elektrik verrückt. Das heißt Lampen flackern oder Fernseher schalten sich einfach so an oder aus.
  • Nebelteleportation: Sie können sich in Nebel auflösen, und so durch jede Öffnung oder Ritze pressen um in einen Raum zu kommen.
  • Verrrücktsheits Schrei: Mit Hilfe ihres Schrei machen sie ihre Opfer verrückt. Die Person spürt im Kopf einen gewaltigen Schmerz und wird dadurch verrückt. Das Opfer spürt solche Schmerzen und wird dazu gebracht den Kopf irgendwo aufzuschlagen um den Schmerz los zu werden. Danach frisst die Banshee das Gehirn mit ihrer langen Zungen. Der Schrei wird in dem Fall nur von dem Opfer gehört.

Banshee-Hexen Bearbeiten

  • Magie: Banshee-Hexen können ebenfalls Magie einsetzen. Jedoch ist diese nicht ganz so stark und wirksam wie bei normalen Hexen.
  • Hellsehen: Sie können den Tod von Personen voraussehen. Sind aber nicht gezwungen dies mit zu teilen.
  • Schrei: Sie können verschiedene Arten nutzen ihren Schrei zu verwenden.
    • Todes Schrei: Ihr Schrei kann tödlich sein. Dabei schreien sie so laut, das bei den Opfern jedes Blutgefäß im Körpern, die Augen und die Trommelfelle platzen. Bei manchen Opfer dauert es länger, bei manchen schneller. Ob dabei nur ein Opfer oder mehrere es hören können sie selbst bestimmen. Diese Art des Schreis ist auch für Vampire, Werwölfe und auch Ghule extrem gefährlich und sogar tödlich.
    • Verrückt Schrei: Sie können so schreien das Personen Halluzinationen bekommen und irgendwann in den Selbst Mord getrieben werden.
    • Telekinese Schrei: Sie können ihren Schrei so machen, das diese Schrei wie eine Telekinese Welle sind und Gegner abstoßen.
    • Warn Schrei: Dieser Schrei ist ähnlich wie der, der guten Banshee.

Schwächen Bearbeiten

Allgemeine Schwächen Bearbeiten

  • Zauber der Stille- Dieser Zauber, geschrieben von Lia Ghus, erzeugt eine Kuppel in der keine Art Ton existiert. Auch der Schrei einer Banshee wirkt in der Kuppel nicht. Dadurch verlieren die Banshees ihre stärkste Waffe.
  • Lautstärke Vermeidende Mittel - Kopfhörer, Ohrenstöpsel, Schallisolierte Räume, etc sind eine Schwäche der Banshees. Da sie ihren Schrei zwar nutzen, aber er nicht gehört werden kann verlieren sie dadurch in gewisser Weise ihre Wirkung. Ab dieser Gegenstände halten die Wirkung nicht für immer auf.

Gutartige Banshee Bearbeiten

  • Ignoranz - Wird eine Gutartige Banshee ignoriert wenn sie jemanden warnen, fallen sie in eine Art Depression und werden nach kurzer Zeit zu Bösartigen Banshees.
  • Magie - Durch Zauber, bzw Zauberkräfte sind Hexen in der Lage sie von einem Ort fernzuhalten/weg zu schicken, sie zu schwächen oder ihnen gar für kurze Zeit ihre Kräfte zu nehmen.
  • Warn Zwang - Wenn eine Gutartige Banshee den Tod einer Person gesehen hat, ist sie gezwungen die Person zu warnen. Wenn sie es nicht macht wird sie langsam verrückt und dreht durch. Stirbt die Person dann ohne das die Banshee die Person gewarnt hat, so stirbt auch die Banshee in dem sie langsam innerlich verbrennt.
  • Person die sie warnt - Wird eine Banshee dieser Art von einer Person die sie warnt mit irgendeinem Gegenstand angegriffen, egal welcher, ist dieser Gegenstand für eine Banshee tödlich.
  • Verbrennen der Überreste - Da diese Art der Banshee ein Geist ist können sie ebenfalls vernichtet werden wenn man ihre Überreste mit Salz bestreut und sie dann verbrennt.

Bösartige Banshee Bearbeiten

  • Magie - Bösartige Banshees sind ebenfalls anfällig für Magie. Mit Magie kann man sie fangen, schwächen oder sogar Weg schicken.
  • Gold - Ersticht man eine bösartige Banshee mit Gold so löst sie sich auf und stirbt. Streift man sie nur mit Gold oder schlägt sie damit verbrennt an der Stelle die Haut.
  • Gewarnte Personen - Wenn eine gutartige Banshee eine Person vor deren Tod warnt, so kann eine bösartige Banshee diese Person nicht angreifen. Die Macht ihres Schreis wirkt auf so eine Person nicht.
  • Schrei der Banshee-Hexen - Mit dem Schrei einer Banshee-Hexe kann auch eine Bösartige Banshee geschwächt werden. Sie können vertrieben werden oder extrem geschwächt werden.
  • Verbrennen der Überreste - Da diese Art der Banshee ein Geist ist können sie ebenfalls vernichtet werden wenn man ihre Überreste mit Salz bestreut und sie dann verbrennt.

Banshee-Hexen Bearbeiten

  • Übernutzung des Schreis - Ihr Schrei kostet ihnen jedesmal Kraft. Benutzen sie den Schrei zu oft in kurzer Zeit oder zu lange so kann der Körper dieser Überlastung nicht überstehen und die Banshee-Hexe stirbt.
  • Schrei einer anderen Banshee-Hexe - Ihr Schrei ist auch für sie selber gefährlich. Wird eine Banshee-Hexe durch den Schrei einer anderen Banshee-Hexe getötet so kehrt sie als bösartige Banshee wieder.
  • Sterblichkeit - Da sie auch nur normale Hexen sind, kann alles was auch ein Mensch töten kann auch sie töten.

Trivia Bearbeiten

  • Trotz das Gutartige Banshees niemanden etwas tun, glauben viele daran das sie nicht nur den Tod voraussagen sondern selbst dafür sorgen. Aus diesem Grund werden sie oft angegriffen oder es werden Hexen gerufen, die sie vertreiben sollen.
  • Bösartige Banshees sind so zu sagen die schwächste Art der Banshees. Zwar haben sie die meisten Fähigkeiten, aber die Kraft der anderen beiden Banshee Arten können ihr Macht brechen.
  • Banshee-Hexen zählen zwar zu den stärksten Hexen überhaupt sind aber unter den Hexen nicht sehr beliebt.
    • Ein weiterer Grund dafür ist, dass sie kaum Magie besitzen bzw nutzen können.
  • Banshees sind immer Frauen. Kein Hexenmeister wird je eine gute oder böse Banshee werden.
    • Bei Banshee Hexen kann es jedoch sein das es Männer gibt. Dies ist aber sehr selten.

Erstellt von Bearbeiten

Agent J.J. Winchester